Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

Erste Seite  |  «  |  1  ...  8  |  9  |  10  |  11 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Azadiyakurd...
Administrator

-, Männlich

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Beiträge: 4656

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Azadiyakurdistan am 01.08.2011 17:01

also jeden abend bevor man fastet sagt man : Ya Rebbî ez binêtim, sibê bi rojî me, rojiya meha remezanê, ji min re ferze, ez ji bo xwedê dikim, xwedê ji min re qebûl bike.


Ich weiß das man Nêt nicht sagen muss sondern auch einfach nur nêt kin. :D $êx Mur$id meinte auch das man nicht unbedingt sagen muss das man am nächsten Tag fasten wird. Wenn man z.B um 3 Uhr aufsteht um zu essen hat man das gemacht weil man am nächsten Tag essen möchte.

Silav û Rêz
Azad

Antworten

AvsSsiinN_e...
Gelöschter Benutzer

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von AvsSsiinN_eLiih_sSeEviinN am 01.08.2011 23:37

@Bohnefight

er ist mein couseng,wieso zählt das nicht?

Antworten

Anaconda

24, Männlich

  Einsteiger/in

Beiträge: 17

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Anaconda am 02.08.2011 00:08

Êvar bash,

ich habe mal eine Frage.

Ya Rebbî ez binêtim, sibê bi rojî me, rojiya meha remezanê, ji min re ferze, ez ji bo xwedê dikim, xwedê ji min re qebûl bike.
Sollte ein/e Muslim/a sowas nicht auf arabisch rezitieren, da dies die Sprache des Islams bzw. des Propheten Muahmmed(Karî xêr!) ist?

Sowie die 5 Gebete am Tag, die auch auf arabisch rezitiert werden müssen.

Silav

Antworten

AyNuR
Gelöschter Benutzer

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von AyNuR am 02.08.2011 00:19

Neiin, das muss man nicht, das macht auch niemand, jeder sagt das auf seiner eigenen sprache..!!

Antworten

Anaconda

24, Männlich

  Einsteiger/in

Beiträge: 17

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Anaconda am 02.08.2011 00:32

Ok, ein Freund hat mich grad nochmal aufgeklärt:

Die fünf Gebete am Tag(Suren aus dem Koran) müssen in arabische Sprache rezitiert werden, da man mit keiner anderen Sprache die arabische sinngemäß übersetzen kann.

Eigene Ersuchensgebete, die nicht im Koran stehen, kann man auf seiner eigener Sprache aufsagen.

Silav,

Diar

Antworten

Scorpion

28, Männlich

Beiträge: 53

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Scorpion am 02.08.2011 02:15

ja das stimmt, aber es gibt auch einen anderen grund. das die araber auch selber nicht sätze wie in koran schreiben können und auch jeder satz kann mehrere bedeutung haben und wenn es übersetzt wird dann kann das vllt nur bestimmte meinugen äußern ändert sich mit der zeit und kultur, deshalb muss man diese sätze so wie es ist sagen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 02.08.2011 02:29.

Azadiyakurd...
Administrator

-, Männlich

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Beiträge: 4656

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Azadiyakurdistan am 02.08.2011 02:31

Die fünf Gebete am Tag(Suren aus dem Koran) müssen in arabische Sprache rezitiert werden, da man mit keiner anderen Sprache die arabische sinngemäß übersetzen kann.

Eigene Ersuchensgebete, die nicht im Koran stehen, kann man auf seiner eigener Sprache aufsagen.


Richtig. :D

Silav û Rêz
Azad

Antworten

Kurdewari
Gelöschter Benutzer

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Kurdewari am 02.08.2011 11:04

Nirgends im Koran steht man müsse auf arabisch beten oder arabisch den Fastenspruch sprechen muss.
Das was arabisch sein muss ist der "Shahada" und den lernt man eigentlich von klein aus.

Nur wie einige hier shcon sagten ist der Sinn bei der Übersetzung meist anders so gehen Bedeutungen unter.

Nehmen wir an ein Kurde begrüßt einen Kurden : Silav birê min tu çawanî? Ser çava birê min ez bashim tu çawanî?

Übersetzen wir das mal auf deutsch : Hallo mein Bruder wie gehts dir? Auf meine Augen mir gehts gut mein Bruder und wie gehts dir?

Kannman das wirklich übersetzen? Im Deutschen würde man das "Ser çava" = "auf Augen" weglassen, weil es im deutschen keinen Sinn ergibt. Aber im kurdischen das als Höflichkeit sagt.

Daher ist es besser auf der Sprache zu beten wo es auch einen Sinn ergibt. Beim Fastenspruch ist es eher weniger schlimm, da man verschiedene Aussagen mit dem Gleichenauspunkt hinnimmt. Es geht ja ums Fasten und jeder weiß das dieser Spruch fürs Fasten gilt. Da es ja nur ein einfacher Spruch ist wird es wohl nicht so schlimm sein auchw enn man es falsch aussagt, da der richtige Faktor das Fasten selber ist.


Nochmal zum Anfassen. Also so wie ich das kenne gilt dies:

Man darf jede Person anfassen von den man weiß man könnte nie mit denen heiraten.
Zum Beispiel für Mann gilt : Gleiche Geschlecht, die Mutter, die Schwester, Tochter, Nichten, die Oma, Die Tante....

Für die Frau gilt: Gleiche Geschlecht, Vater, Bruder, Neffen, Onkel, Opa, Sohn.

Alles andere dürfen nicht angefasst werden, sonst müsse man sich wieder waschen.

Antworten

Azadiyakurd...
Administrator

-, Männlich

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Beiträge: 4656

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Azadiyakurdistan am 02.08.2011 15:21

Nirgends im Koran steht man müsse auf arabisch beten oder arabisch den Fastenspruch sprechen muss.


Das mit dem Beten müsste man $êx Mur$id Xiznewî fragen, aber der Fastenspruch muss nicht auf Arabisch sein das geht auf jede Sprache.

Silav û Rêz
Azad

Antworten

Bonafight
Gelöschter Benutzer

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

von Bonafight am 03.08.2011 13:47

So jetzt liebe Kinderchen:D kommen wir zum Morgengebet:

Zunächst mal muss man richtung Kaaba (südosten von Deutschland) blicken. Südost zu finden ist einfach die Sonne steht zu Mittagszeit richtung Süden, also muss auf der entgegengesätzen Seite Norden sein, und rechts vom Norden ist Osten also muss man einfach zwischen der südlichen und und östlichen richtung blicken.

In dieser Position:

Ya Rebbî ez binêtim, berê min bi qubleye, bikim 2 rik'et, ferza nimêja sibehê allahuakber.

Dann in dieser Position:

'Ewizû billahî mine sheytan el recîm

Elhamdu lillahî rabbil-alemîn. Errehmanîr-rahîm. Malik yewm-eddiyn.
Iyakene 'ebûdû we îyyake neste'iyn- Ihdînessîratal-mûstaqîm.
Sîratal-leziyne en'amte aleyhim, xarill-maxdûbî aleyhim we leddalliyn. Amîn. Allahuakber

Dann in dieser Position:

Subhane rebbîel azîm (3mal)

Dann in diserer Position:

Semîallahû-lîmen Hamîdeh

Dann in dieser Position:

Subhane rebbîel ala (3mal)

Dann "allahuakber" wärend man sich hinsetzt die Füse verschrenkt unter dem Gesäß. 3 Sekunden abwarten dann wieder Niderwerfen wie bei der letzten Position und 3 mal Subhane rebbîel ala.

Dann "allahuakber" wärend man wieder aufsteht. Mann widerhollt jetzt von "Elhamdu lillahî rabbil-alemîn. Errehmanî..... bis zum ende. Beim zweiten sitzen sagt man nun wärend man die Hände auf den Beinen hat, die rechte Hand wie eine Faust nur den Zeigefinger auf den Beinen:
Ettehiyyatû elmuberekatû wes-selewatû wet-tayyibatû,
illahî esselamu aleyke weyhûen-nebiyyû we
rehmetûllahî ee berekatûhû,
es-selamû 'aleyna we ala îbadillahîs-salihiyne
eshhedû enla îlahe îllallah,
we eshhedû enne muhemmeden rasuluh. (wärend man die shahada sagt den rechten Zeigefinger hochheben)

dann nach rechts gucken und sagen :esselamû aleykum ee rehmetulah
dann nach rechts gucken und das gleiche

puh bin fertig jeje :P die restlichen gebete kommen in kürze....

Antworten Zuletzt bearbeitet am 03.08.2011 13:49.
Erste Seite  |  «  |  1  ...  8  |  9  |  10  |  11

« zurück zum Forum