Search for posts by Ez_u_Tu

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  19  |  »  |  Last Search found 186 matches:


Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: BDP Parlamentarier sind bekannt geworden, Leyla Zana für Wan!!!!

from Ez_u_Tu on 04/06/2011 09:34 PM

Dêrsim: Ferhat Tunç


Ist Ferhat Tunc nicht ein sänger?

Leyla Zana passt zu Amed Bijî Leyla Zana ich liebe diese Frau.:Evin:

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: "Çalakiya sîvîl" vê carê kete Meclîsa Tirkiyê!

from Ez_u_Tu on 04/06/2011 09:30 PM

Was bedeutet das wenn man seine Krawatte im Parlament auszieht?

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: 10000 bis 40000 Euro Brautgeld: Hilferuf junger Kurden

from Ez_u_Tu on 03/25/2011 12:53 PM

ICh bin dafür das dieses Geld nur als Hilfe bezahlt werden soll sonst nicht. Die Eltern haben kein Recht das Geld zu nehmen. Wie lässt die Tochter sowas zu wenn die Eltern einfach ihr Geld nehmen?

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Hovîtî: Li ser termên gêrîlayên HPG'ê şopa eşkencê

from Ez_u_Tu on 03/22/2011 11:46 PM

Erdogan sagt wir können nicht zu gucken wie in Lybien und Palästina Kinder sterben und Mütter weinen aber in Kurdistan foltert seine Regierung die kurdischen Guerillas und tötet die anschließend, warum gibt es keinen auf der Welt der ihm das ins Gesicht sagen kann? Keiner traut sich das keiner kümmert sich um die Kurden.

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Massiver Ärger über Kurden-Demo

from Ez_u_Tu on 03/22/2011 11:42 PM

Sobald wir friedlich demonstrieren und uns an die Regeln halten kann keiner uns verbieten zu demonstrieren. Aber es wäre besser wenn jedes Jahr wo anders das große Newroz Fest von Yekkom gefeiert wird.

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Massiver Ärger über Kurden-Demo

from Ez_u_Tu on 03/21/2011 10:01 PM

Rund 10 000 Kurden feierten am Samstag ihr Neujahrsfest "Newroz" in der City. Nach einem Demonstrationszug trafen sich alle Teilnehmer zur Kundgebung auf den Rheinwiesen. Der Tag verlief ohne Zwischenfälle, doch viel Anwohner beschwerten sich über die hohe Geräuschbelastung.

Der Protestmarsch der Kurden mit anschließender großer Kundgebung auf den Oberkasseler Rheinwiesen verlief am Samstag zwar friedlich. Doch die Geräuschbelastung rund um die Festwiese führte zu zahlreichen Beschwerden von Anwohnern, so die Bilanz der Polizei. Das Dilemma: "Die Versammlung am Rhein mit rund 10 000 Teilnehmern hatte nicht wie in den Vorjahren einen volksfestähnlichen Charakter, es dominierten politische, zum Teil sehr lautstarke Redebeiträge", sagte Polizeisprecherin Susanna Heusgen.

Höhere Auflagen für 2012

So betonte auch der leitende Polizeidirektor Dieter Höhbusch: "Leider mussten wir im Laufe der vierstündigen Kundgebung immer wieder den Veranstalter ermahnen, die Lautstärke deutlich zu reduzieren." Denn selbst auf der anderen Rheinseite, entlang der Rheinuferpromenade, waren die für hiesige Ohren ungewöhnlich lauten Reden auf kurdisch noch deutlich zu hören. Das Fazit: "Wir denken darüber nach, im nächsten Jahr den Veranstaltern höhere Auflagen bezüglich des Lärmpegels aufzuerlegen", so Heusgen. Dennoch ist sich die Polizei darüber im Klaren, dass dieses Terrain diffizil ist. Es gehe schließlich um das Recht auf freie Meinungsäußerung und um die Gewährleistung, dass alle Teilnehmer einer Demonstration den Kundgebungen auch folgen können.

So wird auch der hohe Lärmpegel der Kurden-Demo seitens der Politik kontrovers diskutiert. Manfred Neuenhaus, Fraktionschef der Liberalen, betont: "Wir sind Landeshauptstadt, da gehört das einfach dazu." Auch seien Einschränkungen und Auflagen mit dem Recht auf Versammlungsfreiheit nicht zu vereinbaren. "Das Wichtigste ist doch, dass die Veranstaltung friedlich verlief."

CDU-Ratsherr, Andreas Hartnigk, sieht den Fall anders gelagert: "Demonstration: ja, übermäßige Lautstärke: nein." Das Recht auf Demonstration dürfe nicht überstrapaziert werden. "Demonstranten müssen sich auch an die Gepflogenheiten des Landes anpassen. Das Maß ist dort erreicht, wo es andere Menschen massiv einschränkt." Ähnlich führt auch der Vorsitzende des Ordnungs- und Verkehrsausschusses, Martin Volkenrath (SPD), den Begriff der "Verhältnismäßigkeit" ins Feld: "Artikel 8 des Grundgesetzes ist sehr wichtig. Es kann aber nicht sein, dass die komplette Altstadt beschallt wird."

Ordnungsamt und Polizei seien auch bei anderen Veranstaltungen dazu angehalten, den Lärmpegel zu überprüfen. "Diskos oder Schützenfeste müssen ebenfalls Auflagen erfüllen", erklärt Hartnigk. Für den CDU- und den SPD-Politiker sei es daher denkbar, den Richtwert der Dezibelzahl in der Genehmigung für die kommende Demonstration der Kurden festzulegen. Denn auch wenn die Veranstaltung wichtig und richtig ist, sei sie ohnehin durch die gesperrten Straßen in der Innenstadt für viele ein Hindernis und "beschert auch dem Einzelhandel an einem Samstag wenig Freude", betont Hartnigk.

So kam es laut Polizei am Samstagvormittag zu Verkehrsstörungen im innerstädtischen Bereich. Der Rheinufertunnel wurde gegen 12.15 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben; die Oberkasseler sowie die Rheinkniebrücke waren gegen 12.50 Uhr befahrbar. Besondere Verkehrsbeeinträchtigungen nach der Abschlusskundgebung, die gegen 19 Uhr endete, wurden nicht verzeichnet. So bilanzierte Polizeidirektor Dieter Höhbusch: "Mit Ausnahme der Lautstärke sind wir mit dem Verlauf der Demonstration und dem Verhalten der Teilnehmer zufrieden." Auch bei den beiden Demonstrationszügen, die sich von der Cecilienallee beziehungsweise vom Landtag aus mit rund 3200 Teilnehmern gegen 11 Uhr in Richtung Festwiese in Bewegung setzten, gab es keine Zwischenfälle.

Teilnehmer aus ganz Deutschland machten auf diese Weise auf die Situation der Kurden aufmerksam und demonstrierten für Frieden und Freiheit dieses Volkes.

Quelle: RP

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Quiz!!!

from Ez_u_Tu on 03/21/2011 09:43 PM

Ist das ein Tier oder ein Gegenstand oder was anderes? Gib uns paar Tipps :hmmm:

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Kurden in Düsseldorf feiern friedlich ihr Newroz-Fest

from Ez_u_Tu on 03/20/2011 08:18 PM

Ich finde es genau so Alan, Newroz ist ein Fest für Frieden und Freiheit deswegen sollte das auch friedlich gefeiert werden.

Es sieht so aus als wären da weniger Teilnehmer als letztes Jahr. Der Grund dafür kann sein das Sivan nicht dabei war aber muss nicht sein.:rolleyes:

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Demonstration und Seminar über Halabja

from Ez_u_Tu on 03/17/2011 09:34 PM

Sieht die Innenstadt von Bremen so aus? Es sieht wie ein Dorf aus. :-)

Reply

Ez_u_Tu

36, female

  Einsteiger/in

Posts: 223

Re: Kurdische Woche in Berlin !!!!

from Ez_u_Tu on 03/17/2011 09:29 PM

Ich wünschte ich wär auch dabei, es war bestimmt interessant. Danke für die Bilder.

@GelberStern
Hast du keine Bilder?

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  19  |  »  |  Last

« Back to previous page