Das Leben einer kurdischen Jugendlichen in Deutschland

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


Kudo21
Admin

31, male

  Fortgeschritten

Administrator/in

Posts: 1065

Das Leben einer kurdischen Jugendlichen in Deutschland

from Kudo21 on 07/22/2010 01:37 AM

Das Leben einer kurdischen Jugendlichen in Deutschland



Ein Monolog



Geboren wurde ich in Deutschland. Meine erste Sprache ist deutsch. Meine erste Sprache, mein Denken, ja sogar meine Träume sind deutsch. Mit meinen Freunden und Verwandten unterhalte ich mich auf deutsch, aber bin ich nun eine Deutsche?

Meine Eltern kommen aus der Türkei, aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Batman. Das erklärt auch meinen türkischen Namen, mein türkisches Aussehen und meinen türkischen Pass. Aber bin ich nun eine Türkin?

Nein, ich bin keine von beidem. Ich bin eine Kurdin. Meine Eltern bis hin zu meinen Ahnen sind Kurden. Was sind Kurden? Kurden sind das größte, heimatlose Volk. Ihre eigendliches Land ist Kurdistan, zwischen Irak, Iran, Syrien und der Türkei. Heutzutage leben sie überall verstreut in auf der ganzen Welt, doch was ist denn nun ihre wahre Heimat?

Was ist überhaupt Heimat? Ist das nicht der Ort, wo man sich wohl fühlt, wo man die schönste Zeit seines Lebens verbracht hat, wo man denkt: ”Da gehöre ich hin!”?

Ist das nicht die Heimat? Meine Verwandten und ich, wir bezeichnen Kurdistan als unsre Heimat, aber ist sie das wirklich? Nein, ich glaube wir reden nur unseren Eltern nach dem Mund. Sie sagen ja auch, dass ich eine Kurdin aus Batman bin, aber bin ich das wirklich? Ich bin dort noch nicht einmal geboren. Sie können mit Recht sagen, dass dort ihre Heimat ist. Sie kennen das Leben dort. Dort waren sie als Kinder und von dort tragen sie viele schöne Erinnerungen aus ihrer Kindheit und ihrer Jugend. Sind das denn nicht die schönsten Zeiten des Lebens? Mit Stolz und viel Freude können sie sagen, dass dies ihre Heimat ist. Ich kenne doch die Geschichte meiner Eltern aus ihrer Jugend in der Türkei, die sie immer mit so viel Begeisterung erzählt hatten. Ich habe doch die Tränen der Sehnsucht und der Freude in den Augen meiner Eltern gesehen, als sie bloß ein Video aus ihrer Heimat gesehen hatten. Nur auf Grund der großen Angst vor Verfolgung und aus größter Armut mussten ihre Eltern ihr Land verlassen, um sich hier in Deutschland, wo doch alles anders ist, ein neues Leben aufzubauen. Sie fühlen sich hier aber nicht wirklich wohl. Hier werden sie oft als Fremde angesehen.

Wo ist nun aber die Heimat ihrer Kinder? Wo ist unsere Heimat?? In der Türkei kann sie nicht sein. Wir kommen nicht von dort. Wir denken auch nicht wie die von dort. Wir sind keine Kurden aus der Türkei, nein, wir sind Kurden aus Deutschland. Hier sind wir geboren und hier haben wir unser bisheriges Leben mit all seinen Höhen und Tiefen verbracht. Unser Denken und unsere Meinung ist geprägt durch die westliche Kultur. Aber behauptet auch nur irgendeiner von uns, dass in Deutschland unsere Heimat ist? Nein, das hat noch keiner von uns gesagt und auch für die Deutschen sind wir Fremde. Da ist es auch egal was für einen Ausweis man in der Tasche hat. Aber wo ist denn nun unsere Heimat? Ich weiß es nicht! Sie liegt irgendwo zwischen Deutschland und Kurdistan, zwischen zwei Welten.

Quelle

Reply

« Back to forum