(VIDEO) KRG: Die Grenze zwischen Süd- und West-Kurdistan ist, außer für Waffen und Drogenschmuggler, offen

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Azadiyakurd...
Admin

-, male

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Posts: 4656

(VIDEO) KRG: Die Grenze zwischen Süd- und West-Kurdistan ist, außer für Waffen und Drogenschmuggler, offen

from Azadiyakurdistan on 01/07/2013 11:28 PM


Die Regierung der Autonomen Region Kurdistan hat die Nachrichten, die besagen, dass die Grenze zwischen West- und Süd-Kurdistan geschlossen ist, dementiert und berichtet: Aber unsere Türen sind für Waffen und Drogenschmuggler geschlossen".

Weiterhin steht in der Veröffentlichung auf der offiziellen Webseite krp.org, dass die Nachrichten über Schließung des Grenzübergangs zwischen beiden Regionen, nicht die Wahrheit entsprechen und mit Absicht verbreitet wurden. Ihr Ziel ist es Probleme zu verursachen und die Versuche und Bemühungen des Präsidenten der Autonomen Region Mesûd Barzanî, die kurdischen Parteien in West-Kurdistan zu einigen,  in den Hintergrund zu drängen. 

Weiter steht in der Veröffentlichung, dass es keine offizielle Grenzübergänge zwischen West- und Süd-Kurdistan gibt. Die Übergänge die es gibt stehen unter Kontrolle der Zentralregierung in Bagdad.

Die KRG hat geplant eine Brücke auf dem Fluss Xabûr (Die Grenze besteht aus dem Fluss Xabûr) zu bauen, damit die Kurden aus West-Kurdistan leichter nach Süd-Kurdistan flüchten können. Doch die Zentralregierung in Bagdad hat das nicht erlaubt, es kam deswegen fast zu eine Streit. Trotz Schwierigkeiten, ist die Grenze für Flüchtlinge aus Syrien offen. Jeden Tag kommen hunderte Flüchtlinge nach Süd-Kurdistan, das ist ein Beweis dafür, dass die Grenze offen ist und die Nachrichten Lügen sind. 

In der Veröffentlichung wird allen zivile Organisationen und Journalisten gebeten, die Region zu besuchen um die Lage vor Ort selber zu sehen.

Der Ministerpräsident der Autononem Region Kurdistan Nêçîrvan Barzanî, hat heute ebenfalls dementierst, dass die Grenze geschlossen sei.

Nêçîrvan Barzanî: Ein Grenzübergang bei Pêşxabur wird offiziell geöffnet.


Azadiya Kurdistan / Rûdaw 

______________________________________________________________________

Mein Kommentar dazu: 

Die Grenze zwischen West- und Süd-Kurdistan besteht aus dem Fluss Xabûr und ist ca. 15 km lang (manche berichten von 25km).
Vor einigen Tagen wurde in einigen Medien auch berichtet, dass die Grenze mit Stacheldraht geschlossen wurde. Hier mehr dazu... Doch einige Personen von der kurdischen Regierung und der Pêşmergeminister Cebar Yawer (glaube ich) sagte, dass die Grenze nicht mit Stacheldraht geschlossen wurde, sondern aus Sicherheitsgründen, nur eine Stelle (700m lang) mit Stacheldraht gezäunt wurde. Sonst ist die Grenze offen.

Nêçîrvan Barzanî sagte auch, dass hinter diesen Medien und Nachrichten die sowas verbreitet haben, poltische Ziele stecken. 

Es ist klar, dass zwei kurdische Seiten (PKK/PYD auf einer Seite und KRG und andere westkurdische Parteien auf der anderen Seite) wieder mal sich auf West-Kurdistan streiten und keine Seite etwas der anderen Seite überlassen möchte.

Für mich ist es klar, dass die Grenze für Waren geschlossen ist weil PYD Gebühren einnimmt. Auch pro Person wierden Gebühren genommen. Laut Abdul Hakim Beshar Partei-Vorsitzender der "EL Partî", soll PYD 20$ pro Person einnehmen, wobei das Regime früher nur 5$ genommen hat wenn eine Person ins Ausland gehen möchte. Sogar für Kindermilch werden Gebühren genommen, so Beşar. Das lassen sich andere Parteien nicht gefallen und deswegen haben sie von der KRG verlangt die Grenze für Waren zu schließen so lange PYD sich nicht an Hewlêr-Abkommen hält, worin steht, dass beide kurdischen Räte (ENKS und PYD) gemeinsam West-Kurdistan kontrollieren müssen.

_______________________________________________________________________________



 Hewlêr (Rûdaw) – Serokatiya Herêma Kurdistanê (SHK) nûçeyên li bara girtina deriyê sînorî yê navbera Herêma Kurdistan û rojavayê Kurdistanê de derewand û ragihand "Lê deriyê me bo qaçaxtiya madeyên hişber girtî ye."

Serokatiya Herêma Kurdistanê di daxuyaniyekê de ku di malpera fermî ya saziyê de (krp.org) hatiye weşandin, nûçe û gotinên li bara girtîbûna deriyê sînorî yê navbera Herêma Kurdistan û rojavayê Kurdistanê de derewand.
Di daxuyaniyê de tê gotin ku nûçe û raportên wiha "bi enqest" tên weşandin û armanca wan derxistina alozî û "vala derxistina hewlên serokê Herêma Kurdistanê Mesûd Barzanî" bo pêkanîna yekrêziya navbera partiyên kurdî li rojavayê Kurdistanê ye.

Di beşek din a daxuyaniya serokatiya Kurdistanê de tê diyarkirin ku tu deriyek fermî navbera Herêma Kurdistan û rojavayê Kurdistanê de nîne û deriyên ku hene jî di bin kontrola hikûmeta Iraqê de û wiha tê ziman:

"Lê ligel vê yekê bi hewlên serok Barzanî plan hat danîn ku li ser çemê Xabûr re pire bê avakirin da ku kurdên rojava bikarin bi hêsanî derbasî aliyê başûr bibin lê hikûmeta Iraqê nehîşt û hinek mabû şer derkeve. Lê dîsa deriyê Herêma Kurdistanê hertim bo birayên me yên Sûriyê vekirî bûye. Rojane bi sedan penaber tên Herêma Kurdistanê ev jî nîşana herî berçav bo derewandina wan nûçeyan e."

Di daxuyaniyê de ji hemû saziyên sivîl û rojnamevanan tê kirin serdana deverê bikin û ji nêzîk ve rewşê bibînin.

Di dawiyê de serokatiya Kurdistanê dibêje ku "Em li Herêma Kurdistanê nehêlin sînorê navbera Herêma Kurdistan û Sûriyê bo qaçaxtiya çek û madeyên hişber bê bikaranîn."

Serokwezîrê Herêma Kurdistanê Nêçîrvan Barzanî jî îro "girtina deriyê sînorî yê navbera Herêma Kurdistan û rojavayê Kurdistanê de derewand.

Rûdaw 

Silav û Rêz
Azad

Reply Edited on 01/08/2013 12:09 AM.

Azadiyakurd...
Admin

-, male

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Posts: 4656

Re: (VIDEO) KRG: Die Grenze zwischen Süd- und West-Kurdistan ist, außer für Waffen und Drogenschmuggler, offen

from Azadiyakurdistan on 01/08/2013 12:58 AM

Noch ein Beweis dafür das die Grenze offen ist.

Dieses Video ist von Al Jazeera und leider auf Arabisch. Das Video wurde an der Grenze zwischen West- und Süd-Kurdistan geschossen. Jeden Tag überqueren mehr als 1000 Menschen die Grenze nach Süd-Kurdistan (Nordirak).

In dem Video sieht man fast nur Warenhändler die zu Fuß Kilometerlang laufen um Brennstoffe und andere wichtge Lebensgrundlagen aus Süd-Kurdistan zu beschaffen.

Auf Arabisch!!

Al Jazeera

Silav û Rêz
Azad

Reply Edited on 01/08/2013 01:01 AM.

Dilan

29, female

  Aktive/r User/in

Posts: 223

Re: (VIDEO) KRG: Die Grenze zwischen Süd- und West-Kurdistan ist, außer für Waffen und Drogenschmuggler, offen

from Dilan on 01/08/2013 06:29 PM

Langsam merke ich wie kurdische Medien auch manchmal mit Absicht oder Unabsichtig falsche Informationen verbreiten wie die Medien in anderen Ländern.

Reply

Azadiyakurd...
Admin

-, male

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Posts: 4656

Re: (VIDEO) KRG: Die Grenze zwischen Süd- und West-Kurdistan ist, außer für Waffen und Drogenschmuggler, offen

from Azadiyakurdistan on 01/08/2013 09:52 PM

Keine Zeitung und kein Sender kann 100% immer die Wahrheit berichten. Denn die meisten Medien sind abhängig oder gehören einer Partei an. Und die Unabhängig sind werden nach einer Zeit Pleite ( bsp. Kurd1) oder stehen stets unter Druck.

Die meisten kurdischen Medien sind sowieso Parteiabhängig, bzw. die PArteien haben diese Sender gegründet um ihre Macht auch in der Medienwelt zu demonstrieren und sie für Propagandazwecke zu benutzen. Das bedeutet nicht, dass sie nicht die Wahrheit berichte. Aber es ist sicher das diese nicht immer 100% die Wahrheit sagen. Es ist eigentlich überall auf der Welt so.

Alle berichten so, dass die eigene Interessen nicht gefährdet werden, sonst schweigt man oder stellt falsche Informationen zur Verfügung.

Silav û Rêz
Azad

Reply

« Back to forum