Search for posts by rezan

Search found 4 matches:


rezan

-, male

  Einsteiger/in

Posts: 4

Deeskalation geht anders

from rezan on 09/10/2012 02:54 PM

Es ist ein Skandal, wie sich die Polizei im Umfeld des kurdischen Festivals in Mannheim verhalten hat. Schon der provozierende Abbruch des Friedensmarsches der rund 100 jungen Kurden von Straßburg nach Mannheim erfolgte offenbar in enger Abstimmung mit nationalistischen türkischen Institutionen.
Am Samstag wurde dann ein zwölfjähriger Junge von drei Polizisten gejagt, nur weil er eine Flagge mit einem verbotenen kurdischen Symbol bei sich trug. Es ist schon für Erwachsene kaum nachzuvollziehen, warum welche kurdischen Symbole wann verboten sind. Die Entscheidung darüber wird offenbar direkt in Ankara getroffen. Von einem Kind, das zudem in einem Rechtsstaat gar nicht strafmündig ist, kann man das schon gar nicht erwarten.
Die Kurden, die zu einem erheblichen Teil aus politischen Gründen vor dem Folterstaat Türkei nach Deutschland geflohen sind, fanden sich in einer vergleichbaren Situation wieder wie in Kurdistan: Dort werden Kinder regelmäßig von der Polizei gejagt, verhaftet und als Terroristen zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Diese Situation kannten sie und sie reagierten, wie sie es in der Türkei gelernt haben: Sie schützten das Kind.
Wenn die Polizei provozierende Situationen schafft anstatt zu deeskalieren, braucht sie sich nicht zu wundern, wenn die seit Jahrzehnten verfolgten Kurden so reagieren, wie sie es im Unrechtsstaat Türkei in ihrem Kampf gegen die Übergriffe von türkischer Polizei und Jandarma gelernt haben.

Reply Edited on 09/10/2012 02:55 PM.

rezan

-, male

  Einsteiger/in

Posts: 4

Re: Brutale Vergewaltigung an einer 16-Jährige Kurdin: Offener Brief an Medien

from rezan on 03/14/2012 02:56 AM

So schrecklich dieses Verbrechen ist, wie es nun instrumentalisiert wird, ist Rassismus.

Der Text schürt Hass gegen Ausländer und Muslime. Heute sind es Türken, morgen werden es Kurden oder Iraner sein. "Journalisten-Watch" ist eine rechte Institution, die vor allem linke Journalisten im Visier hat, "Politically Incorrect" ein noch viel schlimmeres Hetzblog von Rassisten und Islamhassern.

Die kurdische Freiheitsbewegung ist, trotz der zahllosen Verbrechen, die an Kurden begangen wurden und werden, nie in Rassismus abgedriftet. Das macht sie zu etwas Besonderem. Ich hoffe sehr, dass diese antirassistische Haltung auch bei Azadiya Kurdistan weiter gilt.

Ich würde den offenen Brief an keine Redaktion schicken.

Natürlich muss man dem Mädchen helfen. Aber nicht, weil die Täter möglicherweise Türken oder Muslime sind, sondern weil hier ein Leben zerstört wurde. Dazu ist der vorliegende Text aber nicht geeignet.

Reply

rezan

-, male

  Einsteiger/in

Posts: 4

Re: Türken und Kurden drehen völlig durch

from rezan on 03/11/2012 05:06 PM

Das ist eine Seite deutscher Rassisten. Was die schreiben, glaube ich noch lange nicht.

Reply

rezan

-, male

  Einsteiger/in

Posts: 4

Re: Iran: Die Augen der Täter müssen genommen werden wie er das mit dem Opfer gemacht hat

from rezan on 05/31/2011 10:42 PM

Wenn man das Gleiche macht wie der Täter, dann ist man auch gleich wie der Täter. Man kann kein Verbrechen wieder gut machen, indem man selbst das gleiche Verbrechen begeht.

Reply

« Back to previous page