Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  11  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Bonafight
Deleted user

Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Bonafight on 01/18/2011 01:19 PM

Also liebe Mitglieder, nach den Azad mir vorgeschlagen hat hier Religionsunterricht zu geben und ich angenommen habe will ich hiermit anfangen. Ich will es weniger Religionsunterricht nennen sondern eher das wir uns gegenseitig aufklären und Vorurteile aufdecken.
Die Regeln sind ganz einfach, hier wird keine Religion schlecht oder falsch dargestellt und bitte respecktvoll miteinander Diskutieren und umgehen.

Also wer Fragen über Religion und Moral hat, kann gerne hier Fragen.

Silav û rêz Memo

Reply Edited on 01/18/2011 01:20 PM.

Newroz_2010

-, female

  Einsteiger/in

Posts: 677

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Newroz_2010 on 01/18/2011 02:36 PM

stimmt das , das man bei den muslimen das Glaubenbekenntnis " Sahada" nennt ?

Ich hatte mal folgendes gelesen :

aschhadu la-ilaha-ill-aalah wa aschhadu anna muhammadan rasulullah

übersetzt: "Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist."

Man sagt, dass diese Worte einem Neugeborene ins Ohr geflüstert werden und diese die letzten Worte eines Sterbenden sein sollen.

stimmt das ?


Silav
Newroz

Reply

Kurdewari
Deleted user

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Kurdewari on 01/18/2011 03:03 PM

@ Newroz

Bevor ein Mensch diese Worte nicht gesagt hat ist auch kein Moslem.
Erst wenn dieser Satz gesagt wird gilt man von nun an als Moslem.

Bevor man stirbt (natürlich weiß man nicht genau wann), aber wenn man weiß und die letzten Sekunden erkennt sagt man es meistens auch. Hat man bei Saddam Hussein (möchtegern Moslem) bei seiner Hinrichtung auch gehört. (Man hat ihm das sogar im Hals ersticken lassen).

Das ist im Islam ein Muss!

Ob du nun ein neugeborenes Kind ins Ohr flüsterst oder nicht bringt nichts.
Du kannst nur ab dem 7. Lebensjahr MOslem werden vorher bist ein Kind und weißt nicht was für Taten du tust.
Mit dem 7. Lebensjahr sagst du den "Sahada" und wirst zum Moslem.

Die jenigen die sich zum Islam konvertieren müssen es ebenfalls sagen um Moslem zu werden.

Reply

Sterka_Amede

27, female

  Fortgeschritten

Posts: 121

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Sterka_Amede on 01/18/2011 04:18 PM

Genau.. Aber das mit dem ins Ohr flüstern kenn ich auch nicht, also macht man bei uns nicht.
Gibt es bei den yeziden auch so etwas ?

Reply

Parez
Deleted user

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Parez on 01/18/2011 04:33 PM

@ All

Auch wir Êzîden haben ein Glaubensbekenntnis, das jedoch weniger dazu da ist, die Zugehörigkeit eines Êzîdî zu demonstrieren. Denn Êzîdî ist man von Geburt und nicht erst mit dem Rezitieren des Glaubensbekenntnisses.

Viele Êzîden haben das islamische Glaubenbekenntnis aufgesagt, weil sie es musste. Damit waren sie aber noch lange keine Muslime. Denn es gilt auch die Absicht, Muslim werden zu wollen. Wenn Dein Herz es nicht möchte, ist deine Zunge nicht stark genug, um es zu beglaubigen.

Åžehda dînî

Åžehda dînêmin yek xweda ye

Emîn Cebraîl evîniya Ezdaye ye
Bergeha min roj û mergeh e
Silavên min li mergehê li LalishŸê Û li xwedanê qubêyê
Shêxadî shêxê min e, ji nûra padshŸa ye
Shžemsê Êzdînê çira ye
Pîrê min Hesin Meman e Hoste û merebî ji mala Baban e
Kaniya Sipî mora min e
Kaf û mixar û zimzim Heca min e
Tawisî Melek shŸahda îmana min e

Silav

Hayrî

Reply Edited on 01/18/2011 04:34 PM.

Bonafight
Deleted user

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Bonafight on 01/18/2011 04:43 PM

sipas ji kurdewarî û parêz re, sie haben schon die antworten gesagt

@newroz das man es ins ohr flüstert ist mir soweit nicht bekannt denn den "Sahada" sagt man erst wenn man weis was man da sagt und es auch vom herzen will
auch ist die Sahada einer der 5 säulen des islams und somit ein muss für einen muslimen

an die yeziden hier habe ich mal eine frage, wenn jetzt ein yezide eine yezidin mit einem nicht yeziden heiratet gilt er/sie dann automatisch aus der religion ausgestosen?

Reply Edited on 01/18/2011 04:50 PM.

Sterka_Amede

27, female

  Fortgeschritten

Posts: 121

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Sterka_Amede on 01/18/2011 05:40 PM

Religion

Bei den Kurden sind verschiedene Bekenntnisse vertreten. Die Mehrheit (ca. 80–90 %) der Bevölkerung sind sunnitische Muslime überwiegend schafiitischer Richtung. Hanafiten gibt es vor allem in der Türkei. Im Nordirak sind die Hanbaliten eine weit verbreitete Rechtschule des Islam. Die etwa 3 bis 5 % kurdischen Schiiten leben ganz im Süden des kurdischen Verbreitungsgebiets im Irak nahe der iranischen Grenze. Daneben gibt es Aleviten, Jesiden, Schabak, Ahl-e Haqq, Christen und Juden.[25]


Diesen Abschnitt hab ich aus Wikipedia. Hevalno was meint ihr dazu? Sind tatsächlich 80-90 % der Kurden Muslime?? Glaub ich kaum, aber könnt ja sein, nizanim.. :hmmm:

Reply

Radikal_Apo...
Deleted user

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Radikal_ApoG_Lady on 01/18/2011 07:02 PM

@ Bonafight

an die yeziden hier habe ich mal eine frage, wenn jetzt ein yezide eine yezidin mit einem nicht yeziden heiratet gilt er/sie dann automatisch aus der religion ausgestosen?



Das ist bei jeder Familie anders. Genauso wie manche moslimische, alevitische oder jüdische Eltern wollen, dass ihre Kinder mit den Gleichgläubigen Heiraten, so wollen es die yezidischen Eltern ebenso =)
Das hat auch was damit zutun, dass die Eltern denken es wäre besser da man sich so nicht "fremd" ist. Es gibt auch viele Familien, die wollen dass ihre Kinder mit denen aus der Familie liiert sind.

Ich kenne einige yezidische Familien, deren Söhne mit deutschen (Christen) verheiratet sind und deren Verhältnis zu den Eltern weiterhin sehr gut ist. Andersherum gibt es auch welche die wirklich sofort- sei es der Sohn oder die Tochter,ausstoßen.

Aber dasselbe Problem kenne ich genauso bei moslimischen Freunden auch. Wie gesagt sowas ist bei jedem anders.

Reply

Parez
Deleted user

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Parez on 01/18/2011 08:00 PM

@ Radikal_ApogG_Lady

Bleib bei der Sache. Nach êzîdischer Mythoogie ist diese Person kein Êzîdî mehr. Was die Eltern angeht, ist Privatsache.

Daher ist Bonafights Frage mit einem deutlichen Ja zu beantworten.

Silav

Parez

Reply Edited on 01/18/2011 08:00 PM.

Azadiyakurd...
Admin

-, male

  Aktive/r User/in

Administrator/in

Posts: 4656

Re: Ol jî bi kurdî xweşe, bi mamoste "Bonafight" re :D

from Azadiyakurdistan on 01/18/2011 09:47 PM

Also liebe Mitglieder, nach den Azad mir vorgeschlagen hat hier Religionsunterricht zu geben und ich angenommen habe will ich hiermit anfangen.


Haha, hast du es ernst genommen oder was ? :D

Aber ich finde deine Idee gut, wenn die User sich an die Regeln "Die Regeln sind ganz einfach, hier wird keine Religion schlecht oder falsch dargestellt und bitte respecktvoll miteinander Diskutieren und umgehen." halten.

Wenn es um Religion geht dann ist es immer ein bisschen schwierig weil die Menschen selber viele Fragen nicht beantworten können. Oder weil andere einfach anders gelernt haben und es nicht anders kennen.

@Newroz
Man sagt, dass diese Worte einem Neugeborene ins Ohr geflüstert werden und diese die letzten Worte eines Sterbenden sein sollen.

stimmt das ?


Ja das stimmt. Aber nur das Sagen reicht nicht man muss es auch vom Herzen wollen û "E$hadê xwe hilînin" sagen wir. :D
Das kann man auch auf kurdisch sagen muss nicht auf arabisch sein.
Das mit den flüstern muss der Vater machen soweit ich weiß.
Ich weiß das man sogar den Azan "Gebetruf" auch flüstern muss bei den neugeborenen.

Bei uns hat keiner geflüstert mein Vater hatte kein Lust auf sowas haha, ich glaube das dann mein Opa das gemacht hat. Ob ich jetzt Moslem bin oder nicht Xwedê zane, was wichtig ist einfach ein guter Mensch zu sein der andere hilft und nicht schaden will.

@Kurdewari
Du kannst nur ab dem 7. Lebensjahr MOslem werden vorher bist ein Kind und weißt nicht was für Taten du tust.


Das mit den Taten und das das Kind dafür nicht bestraft wird weiß ich schon, aber das man erst ab dem 7. Lebensjahr Moslem sein kann kenne ich nicht.
Also unser Religionslehrer (Der hat auch manchmal gelogen) meinte das jedes Kind ein Moslem ist egal ob man flüstert oder nicht.

Ich finde es nicht so wichtig zu flüstern, wenn jemand ein Moslem, Christ oder was anderes sein will dann muss er/sie das vom Herzen wollen, bei den Moslems dann mit $ehadet und bei den anderen nizanim çawa.

@Bonafight
an die yeziden hier habe ich mal eine frage, wenn jetzt ein yezide eine yezidin mit einem nicht yeziden heiratet gilt er/sie dann automatisch aus der religion ausgestosen?


Wie ist es bei den Moslems Mamoste Memo ?

Silav û Rêz
Azad

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  11  |  »  |  Last

« Back to forum